Gästebuch

Gästebuch - Anzahl der Einträge: 239

Neuer Eintrag Neuer Eintrag
<< 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 >> 

daniel@sonnefueralle.de http://www.velaia.de Am 14.02.2011 schrieb Daniel N. Lang:

Brocken Challenge 2011 was my very first ultra marathon. Therefore it was the best and worst ultra I've ever run. The best in so many ways that I'm short of words to describe it properly: So many amazing people, amazing countryside, the people who helped, the challenge itself, the weather.

I was so amazed to see how much passion and dedication the organization team put into getting the VERY BEST result for everyone. I can't imagine a single thing they could have done better and am amazed how much effort Markus put into coordinating the emergency "evacuation" from Schierke on the way down from Brocken in the snow storm. I have seen many dedicated people in my life, but this truely is a very positive exception.

Personally I just made it to Brocken in time (13+ hours), that's why it was the "worst" ultra ever for me. But you know what? I don't care AT ALL, really! I made a great and adorable new friend, Anna, and had a wonderful time on our personal quest up to the top. It was such a qualitatively rich time and experience that I would have missed every single femto second, had I been faster! :-)

I'll leave it with that,

Daniel, totally thankful and wordless

Am 13.02.2011 schrieb Dwight (André):

To the ASFM, volunteers and all of the super runners that took part: Thanks for yet another fantastic Brocken-Challenge! It was great to see and run with you all again this year. Hope to see you in 2012!

Gruß Dwight (André) aus Ehningen

Am 13.02.2011 schrieb Achim Krüger:

WICHTIG: Heute abend um 19:30 kommen wir im NDR bei "Hallo Niedersachsen!"
http://www.ndr.de/fernsehen/epg/epg1157_sid-916543.html

Außerdem möchte ich auf diesem Wege allen Helfern und Läufern danken! Für mich als Ultra-Neuling war die BC eine ganz besondere Erfahrung. Und ohne diese tolle Atmosphäre und den Zuspruch an jeder "Raststätte" sowie von denen, die neben einem liefen, wäre ich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht ans Ziel gekommen. Und ein großes Lob an den ASFM!

drayling@onlinehome.de Am 12.02.2011 schrieb Diane Drayling aus Gittelde:

Hallo liebe Challengeläufer, ich hoffe es geht Euch allen trotz widriger Bedingungen gut und die Menschen in Schierke versorgen Euch bestens hoffe auch mit Unterkunft falls erforderlich.

Am 12.02.2011 schrieb Markus B. (ASFM):

Liebe Freunde der Brockenchallenge,

eigentlich müssten diese Zeilen ja in den NEWS stehen, aber wie es aussieht sitzen derzeit alle in Schierke fest, die das tun könnten. Der Wunsch vieler Teilnehmer nach echten Winterbedingungen hat offensichtlich die Wetterbeeinflussung erreicht, an der Wissenschaftler bisher scheitern: Was eher unter Spitzenzeitbedingungen um 06:00 Uhr startete endet derzeit im Schneegestöber in Schierke. Weil es die Straßenbedingungen den Bussen nicht erlauben, Schierke zu erreichen zeichnet sich für über 70 Teilnehmer eine unplanmäßige Übernachtung in Schierke ab. Zimmer werden wohl nicht bereit stehen und Schlafsäcke auch nicht aber ich gehe fest davon aus, dass, wer sich die 80 km von Göttingen auf den Brocken schmackhaft machen kann auch den Herausforderungen der kommenden Nacht Positives wird abgewinnen können. Wir drücken die Daumen!

Am 12.02.2011 schrieb Petterson:

Findet sich denn niemand, der den Kranken und Leidenden zu hause mal ein paar Ergebnisse und Eindrücke schreibt?

SuesserKurt@aol.com Am 08.02.2011 schrieb Kurt aus Ulm:

Hallo zusammen

OMG was wird den hier alles Geschrieben, ich freue mich auf den Lauf, werde zum ersten mal dabei sein.
Ich wünsche dem Organisationsteam alles gute, hab nur gutes über den Lauf gehört.
Einfach zu Laufen ist er ja nicht, aber genau das brauchen wir ja 

Allen Teilnehmern ne gute Anreise .

Gruß Kurt aus Ulm

christoph@matterne.info Am 08.12.2010 schrieb Christoph:

Das ist ja ein tolles T-Shirt! Ich habe nun doch Lust, es haben zu wollen, obwohl ich es gar nicht in der Meldung mit angegeben habe. Kann ich das nachträglich ordern? Dann würde ich die Vorkehrungen treffen, also E-Mail schicken und Geld überweisen...

Und es wäre klasse, wenn es auch dieser Farbton wäre!

Bernd.Gawrisch@web.de Am 02.12.2010 schrieb Bernd aus Bonn:

Gleich am 1. noch in der Nacht angemeldet und dann gestern Abend eine Runde durch das verschneite Siebengebirge gedreht. Das gab mir das richtige Feeling für den Lauf. Die Stimmung stimmt - jetzt kann ich es nicht mehr erwarten bis zur BC 2011. Ist ja schlimmer als Warten aufs Christkind!

Am 23.10.2010 schrieb Bernd:

Wertes Orga Team,
verliert nicht aus den Augen, dass ihr ehemals angetreten seit einen Ultra Lauf zu veranstalten. Als eben solcher werdet ihr von den Läufern erkannt, als Veranstalter eines schönen Landschaftslaufes. Ihr werdet, egal mit welcher Startgeldhöhe, keinen Läufer näher an die Intentionen eures Vereines bringen. Lasst euch diesbezügl. nicht von den Vielzahl der Reaktionen täuschen. Hier geht es nur um die reine Startgerhöhung, inhaltlich wird sich niemand ernsthaft mit euren Interessen auseinandersetzen. Folglich werdet ihr euer (moralisches) Ziel nicht erreichen und zudem Gefahr laufen der Veranstaltung dauerhaft Schaden zuzufügen. Zusammen mit mir werden leider (!) 3 Läufer, abgeschreckt durch die immense Gesamtinvestition BC Wochenende, nicht teilnehmen (können). Grüße

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 [9] 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 >> 

© web-bound 2004