Spendenübergabe BC 2013, Foto: F. Mölders

Spenden

Das Spendenkonto des ASFM e.V. ist:
ASFM e.V. - M. Ohlef, Konto 135 921, BLZ 260 500 01 (Sparkasse Göttingen)
IBAN: DE57 2605 0001 0000 1359 21, BIC:   NOLADE21GOE

Für geleistete Spenden kann eine Spendenquittung ausgestellt werden.

Die Brocken-Challenge erbrachte von 2004 bis 2016 eine Gesamt-Spendensumme von
€ 166.000 !!
Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern und Unterstützern!

Der ASFM e.V. unterstützt mit den im Rahmen der BC geleisteten Spenden i.d.R. kleinere, gemeinnützige Institutionen und Vereine aus der Region (bzw. mit Kontaktpersonen im Verein oder in der Region) bei denen gewährleistet ist, dass die Spendengelder direkt = ohne Verwaltungs-Overhead = ungekürzt für konkret benannte Projekte verwendet werden.

Die BC-Spenden-Empfänger bringen sich - sofern das irgendwie praktikabel ist - im Gegenzug unterstützend bei der Durchführung der Brocken-Challenge ein.

Die Spenden-Empfänger der BC 2017 werden sein:

  • Hospiz an der Lutter, Göttingen
    Hospiz bedeutet Herberge. Das Stationäre Hospiz an der Lutter soll eine Herberge für Menschen sein, die durch eine unheilbare Krankheit in ihre letzte Lebensphase gekommen sind und zu Hause nicht versorgt werden können.
    Vor dem Hintergrund eines jetzt notwendig gewordenen Neubaus und ausstehenden Umzugs ist das Hospiz aktuell auf besonders zahlreiche Spenden angewiesen!
    mehr ...

    P.S.: Das Hospiz stellt seit Jahren die sturmerprobte Ziel-Crew am Gipfel, andere Mitarbeiter stehen sehr früh auf, um den 1. VP aufzubauen und zu betreuen.

  • From Brocken to Everest - Wir helfen Nepal!
    Die privat betriebene Shadberry Boarding School in Kathmandu, durch das schwere Erdbeben vom April 2014 um ihr Gebäude gebracht, kümmert sich um etwa 100 Kinder aus armen Familien, die im Umland Kathmandus leben. Um die Betreuung der Kinder fortsetzen zu können, hat die Schule ein Wohngebäude und eine benachbarte Brachfläche gemietet, die als Behelfsschulhof dient.
    Mit Hilfe der Spendenunterstützung durch die Brocken Challenge sind im zurückliegenden Jahr Klassenzimmer in dem gemieteten Wohnhaus eingerichtet worden, außerdem wurde der Schulhof eingefriedet und mit einigen Spielgeräten ausgestattet.
    Mit Hilfe der Unterstützung durch die BC 2017 soll als nächstes Vorhaben eine Wasserleitung gelegt werden, die die Schule mit einem Trinkwasser-Versorgungspunkt verbindet. Dann müsste die Schule ihren Wasserbedarf nicht mehr durch Anlieferung per Lastwagen oder durch das Auffangen von Niederschlägen in Sammelbehältern decken. Ein Teil der Spende soll dafür verwendet werden, Kindern aus völlig mittellosen Familien weiterhin den Schulbesuch zu ermöglichen.
    Koordiniert wird das Vorhaben durch Michael Strohmann (mehrfacher BC-Finisher) von den Braunschweiger "Friends For Life" e.V.


  • Ev. Jugendhilfe Obernjesa
    Details zum konkret geförderten Projekt in Kürze

  • Herzschrittmacher für Ostafrika e.V.
    Der als gemeinützig eingetragene Verein ist eine Privatinitiative mit dem Ziel, herzkranken Menschen in Afrika zu helfen. Der Schwerpunkt des Projekts liegt in der Organisation und Durchführung von Herzschrittmacheroperationen in Kenia. Zudem investiert der Verein in die Versorgung von Provinzkrankenhäusern Ostafrikas mit EKG-Geräten, Monitoren und externen Defibrillatoren sowie in die nachhaltige, medinizinische Ausbildung des Personals vor Ort. Die Einsätze finden 1-2mal jährlich im Kenyatta National Hospital Nairobi und im Nairobi West Hospital statt. Mehrere Göttinger Ärzte, darunter ein Vereinsmitglied des ASFM, engagieren sich dabei ehrenamtlich vor Ort.

  • Balu und Du
    Der CVJM Göttingen beteiligt sich am bundesweiten Projekt "Balu und Du".
    Das Mentorenprogramm Balu und Du fördert unter dem Slogan "Großes
    Engagement für kleine Persönlichkeiten" Grundschulkinder durch eine
    individuelle Patenschaft im außerschulischen Bereich. Junge, engagierte
    Leute helfen den Kindern ehrenamtlich mindestens ein Jahr lang durch
    persönliche Zugewandtheit und aktive Freizeitgestaltung, sich in unserer
    Gesellschaft zu entwickeln und zu lernen, wie man die Herausforderungen
    des Alltags erfolgreich meistern kann.